RCS-Racing RCS Racing


RCS-Team bringt 1939er Renngespann zurück auf die Strecke

Das RCS-Racing-Team hat in Hildesheim ein BMW Renngespann aus dem Jahr 1939 erstmals nach über 50Jahren wieder auf die Rennstrecke gebracht /  Hendrik Crome holt Tagessieg in der Klasse “T”Der Besitzer und ehemalige Schmiermaxe aus den 50zigern war anwesend, als das laute und hochbeinige Sitzer-Renngespann im freien Training über den Flugplatzkurs in Hildesheim donnerte. Vorausgegangen waren Monate der Vorbereitung um die seit 1958 stehende Maschine wieder flott zu machen. Es zeigte sich, das noch einige Arbeit sowie Abstimmumgen am Motor für weitere Einsätze erforderlich sind. Das Team wird versuchen, die Maschine bei ausgesuchten Veranstaltungen  in 2011 einsetzen zu können. Ein VfV Fahrzeugpass wurde jedenfalls bereits beantragt.

In der Klasse “T” Clubsport  ist es Hendrik Crome auf seiner Motobi 250 gelungen in Hildesheim den Tagessieg herauszufahren. Ein verpatzter Start im ersten Lauf wurde durch seinen sauberen Fahrstil kompensiert und führte letztendlich auf das Podium.

Auch in der Seitenwagenklasse lag das Team Rainer / Tanja Crome nach dem ersten Lauf auf dem zweiten Gesamtrang, eine lose Vergasernadel im zweiten Lauf vereitelte aber ein gutes Gesamtergebnis.

Insgesamt gesehen war die Veranstaltung in Hildesheim dieses Jahr gut gelungen,  das parallele Oldtimertreffen lohnte Betrachtung, der Wettergott spielte mit und mit 12.000 Zuschauern konnte auch die Resonanz bei der Bevölkerung gewonnen worden.

(siehe auch Bilder in der Galerie)

Schreibe einen Kommentar