RCS-Racing RCS Racing


Time to say “thank you”

Die „Corona-Saison 2020“ hat das RCS-Racing Team nun erfolgreich hinter sich gebracht

und nun ist es an der Zeit Danke zu sagen. Das erste Dankeschön geht an das gesamtes Team ……ohne die tatkräftige Unterstützung des Chefmechanikers Jürgen Halfter mit seiner unbeirrbaren Ruhe und seinem Know-How wäre wohl der ein oder andere Schraubereinsatz nicht so erfolgreich verlaufen. Ohne den Seelentröster Kuchen und mega-lecker-Kartoffelsalat von Silke Richter wären Grillabende im Fahrerlager auch nicht so gemütlich gewesen. Danke auch an das Hospitality – und Logistikteam, Katrin und Marc Pruiksma.…die dieses Jahr wegen der ganzen Corona-Auflagen leider nur einmal mit an die Strecke kommen durften, dafür aber immer von zu Hause aus das Geschehen im Blick hatten! Und natürlich an die Beifahrerin Tanja Crome, welche sich der für RCS-Racing neuen Challenge F600 gestellt hat und das konsequent durchzieht. Chapeau !!

Danke auch dem gesamten Team „Drugsadvies Sidecarshop Racing“ um Kees Endeveld, Hendrik Crome und Herbert Brüner. Sie haben dem RCS-Racing Team diese Saison mit Rat und Tat beiseite gestanden und damit ein großes Stück weitergebracht.

Natürlich läuft so eine Rennsaison nicht rund, wenn man keine Sponsoren und Unterstützer hat, deshalb möchte sich das Team auch hiermit bei allen Sponsoren und Unterstützern aus 2020 bedanken und freut sich sehr, dass TIMM Metallbau und Motorrad-Ersatzteile24 als Sponsor auch in der kommenden Saison wieder an Bord sein werden.

Erste 2021er Termine sind bereits veröffentlicht und wir freuen uns schon wie Bolle auf die neue Saison, ob mit oder ohne Corona. Wir werden wieder unser Bestes geben und stecken schon voll in den Vorbereitungen!

Kommentare sind geschlossen.